EUR 152,55
  • Precio final del producto
Envío GRATIS. Ver detalles
Sólo queda(n) 1 en stock (hay más unidades en camino).
Vendido y enviado por Amazon. Se puede envolver para regalo.
Briefwechsel%3A+mit+Armin+K... se ha añadido a la cesta
Compara precios en Amazon
Añadir a la cesta
EUR 152,53
Envío GRATIS
Vendido por: The_Book_Depository_ES
¿Tienes uno para vender? Vender en Amazon
Volver atrás Ir adelante
Escuchar Reproduciendo... Interrumpido   Muestra de la versión audiolibro de Audible.
Más información
Ver esta imagen

Sigue al autor

Se ha producido un error. Prueba a realizar la solicitud de nuevo.


Briefwechsel: mit Armin Kesser und Philippe Jaccottet. Band I + II (Musiliana) (Alemán) Tapa blanda – 1 nov 1997


Ver los formatos y ediciones Ocultar otros formatos y ediciones
Precio Amazon
Nuevo desde Usado desde
Tapa blanda
EUR 152,55
EUR 152,53 EUR 321,93

Compra este producto y disfruta de 90 días gratis de Amazon Music Unlimited
Después de tu compra, recibirás un email con más información sobre cómo disfrutar de 90 días gratuitos de Amazon Music Unlimited. Descúbrelo
click to open popover

Descripción del producto

Reseña del editor

Die hier vorgelegte Korrespondenz erhellt bisher noch verborgene Aspekte des Werkes von Robert Musil und gibt Aufschluss uber die Bemuhungen Marthas um die Veroffentlichung seines literarischen Vermachtnisses. Martha Musil erscheint als starke Personlichkeit mit grossem Durchsetzungsvermogen. Sie ist eine interessante Briefpartnerin, die oft auch Stellung zu literarischen Fragen nimmt. Weiter zeigt der Briefwechsel die Probleme des Verlagswesens nach dem Kriege auf, ebenso die Schwierigkeiten der Exilschriftsteller, wieder ein Lesepublikum zu finden. Somit ist diese Korrespondenz ein wesentlicher Beitrag zur Musil-Forschung.
Der erste Band enthalt die Korrespondenz Martha Musils mit dem Schweizer Essayisten Armin Kesser und dem franzosischen Ubersetzer und Lyriker Philippe Jaccottet. Sie beginnt 1942 und endet 1949, dem Todesjahr Martha Musils. Die Briefe Philippe Jaccottets sind in franzosischer Sprache abgefasst, wahrend seine Briefpartnerin auf Deutsch antwortet.
Der zweite Band ist der Biographie der Korrespondenzpartner und ihrer Bibliographie gewidmet. Erstmals verzeichnet sind hier auch Angaben zu Kessers zahlreichen Veroffentlichungen, vor allem in Zeitschriften, was zu neuen Forschungen anregen konnte. Die Bibliographie Jaccottets verweist auf seine ausgepragte dichterische Personlichkeit. Umfangreiche Anmerkungen beleuchten die Hintergrunde der Korrespondenz und deuten auf die vielfaltige Lekture hin, die Martha Musil beeinflusst hat, ebenso auf ihre ungewohnlich grosse Bildung."

Biografía del autor

Die Herausgeberin: Marie-Louise Roth (- agregee de l'Universite - Docteur es lettres), Lehrstuhlinhaberin fur neuere deutsche Literatur an der Universitat des Saarlandes. Leiterin der Arbeitsstelle fur Robert Musil-Forschung an dieser Universitat. Prasidentin der Internationalen Robert Musil Gesellschaft.
Zahlreiche Publikationen in deutschen und franzosischen Zeitschriften uber den Essayisten und Kritiker Musil. Besonderes Interesse fur das Fruhwerk."


Detalles del producto


Ninguna opinión de cliente


Valorar este producto

Comparte tu opinión con otros clientes