EUR 7,77
Hay una versión más barata de este libro
Ahorra EUR 3,78 (49%) al elegir la edición Kindle.
EUR 3,99
Precio Kindle
EUR 7,77
Precio del libro de bolsillo

Ahorra <span class="a-color-price">EUR 3,78 (49%)</span> al elegir la edición Kindle. Lee ahora con la aplicación de lectura Kindle gratuita, disponible para iOS, Android, Mac y PC.
  • Precio final del producto
Envío GRATIS en pedidos superiores a 19€. Ver detalles
Temporalmente sin stock.
Puedes comprarlo ya y te lo enviaremos cuando tengamos stock. Recibirás un e-mail con la fecha de entrega cuando tengamos más información. El cobro a tu cuenta se realizará sólo cuando se envíe el producto.
Vendido y enviado por Amazon. Se puede envolver para regalo.
Geschichte und Wahrheit se ha añadido a la cesta
¿Tienes uno para vender? Vender en Amazon
Volver atrás Ir adelante
Escuchar Reproduciendo... Interrumpido   Estás escuchando una muestra de la edición de audio Audible.
Más información
Ver las 2 imágenes

Geschichte und Wahrheit (Alemán) Tapa blanda – 25 nov 2008


Ver los 2 formatos y ediciones Ocultar otros formatos y ediciones
Precio Amazon
Nuevo desde Usado desde
Versión Kindle
Tapa blanda
EUR 7,77
EUR 7,77 EUR 32,72
click to open popover

Descripción del producto

Reseña del editor

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 2.0, Universität Duisburg-Essen, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einzig das völlig ehrliche Bedürfnis, die Vergangenheit so gut als möglich zu verstehen, ohne Beimischung eigenen Geistes, macht ein Werk zur Historie. Die Eingebung, die uns das Urteil fällen läßt, darf einzig getragen sein durch die unbedingte Überzeugung: so muß es gewesen sein. Der Methodenstreit der 1890er Jahre, der wegen der bis dahin von der Mehrheit vertretenen Meinung radikal abweichenden Geschichtsauffassung Karl Lamprechts entbrannt war, hatte im Bereich der Geschichtsforschung eine Zweiteilung der wissenschaftlichen Ansicht darüber, wie die historische Arbeit in Zukunft zu verrichten sei, zur Folge. Auf der einen Seite gab es die Anhänger der traditionellen Geschichtsschreibung, die seit Leopold von Ranke einen stärkeren Quellenbezug mit Drang zur Objektivität verlangten. Rankes Leitsatz, Geschichte zu schreiben „wie sie eigentlich gewesen", sollte hierfür als Grundmotivation zur Forschung dienen. Zudem war Geschichtsschreibung bislang wegen Wissenschaftlern wie Treitschke stark politisch und national-geschichtlich orientiert. Auf der anderen Seite gab es Historiker, die es für notwendig hielten, das Aufgabenfeld der Geschichte zu erweitern. Lamprecht bot mit seiner naturwissenschaftlich-kulturgeschichtlichen Auffassung eine Alternative, die einen Nährboden für neue Zweige in der Geschichtswissenschaft bot. [...]


Detalles del producto


Opiniones de clientes

No hay opiniones de clientes
Comparte tu opinión con otros clientes