No es necesario ningún dispositivo Kindle. Descárgate una de las apps de Kindle gratuitas para comenzar a leer libros Kindle en tu smartphone, tablet u ordenador.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Obtén la app gratuita:

Precio Kindle: EUR 11,99

Ahorra EUR 7,35 (38%)

IVA incluido (si corresponde)

Estas promociones se aplicarán a este artículo:

Algunas promociones pueden combinarse; otras no. Para más detalles, revisa los términos y condiciones de cada promoción.

Enviar a mi Kindle o a otro dispositivo

Enviar a mi Kindle o a otro dispositivo

Texanische Tagebücher 1850 - 1865 de [Wuppermann geb. Tips, Elise]
Anuncio de app de Kindle

Texanische Tagebücher 1850 - 1865 Versión Kindle


Ver los formatos y ediciones Ocultar otros formatos y ediciones
Precio Amazon
Nuevo desde Usado desde
Versión Kindle
"Vuelva a intentarlo"
EUR 11,99

Longitud: 296 páginas Tipografía mejorada: Activado Volteo de página: Activado
Idioma: Alemán

Kindle Unlimited
Lee más de 1 millón de eBooks en cualquier dispositivo Kindle o en la aplicación gratuita Kindle. Pruébalo gratis durante 30 días

Descripción del producto

Descripción del producto

Elise Tips ist 19 Jahre alt, als sie zusammen mit ihren Eltern, 3 Schwestern und 4 Brüdern nach Texas kommt. Durch Vermittlung von Otto Wuppermann kaufen die Tips eine Farm in der Nähe von Seguin. Otto verliebt sich in Elise, hält um ihre Hand an und findet Gehör. Kurz darauf sterben nacheinander Elises Schwester Clara und ihr Vater am gelben Fieber. Dennoch heiraten Elise und Otto Ende September 1850 und beginnen, ihre neue Farm, den „Wupperhof“, zu bewirtschaften. Bald geben die beiden das Farmen auf und Otto eröffnet einen Store. Elise arbeitet mit und bekommt bald das erste ihrer 7 in Texas geborenen Kinder. Als Otto durch fremdenfeindliche Umtriebe der „Know-Nothings“ in Seguin die Seinigen bedroht sieht, gründet er im Gebirge eine neue Stadt und zieht mit der Familie dorthin. Es ist nicht der letzte Umzug.
In ihrem Tagebuch berichtet Elise über Eheglück und Ehestreit, den Ärger mit Dienstboten und ihre Auftritte als Pianistin und Sängerin, über Seuchen und Dürrezeiten, Überfälle der Indianer und den „Sixshooter“ unter ihrem Kopfkissen, über die Geburten ihrer Kinder und den Schmerz, als zwei von ihnen mit wenigen Monaten sterben. Mit dem Beginn des Bürgerkriegs rücken auch die politischen und militärischen Ereignisse ins Blickfeld. Im engen, nicht immer friedlichen Zusammenleben mit Verwandten, Freunden und Fremden, bedroht durch Klima, Krankheiten, Schlangen und Rowdies entfaltet sich ein farbiges, ereignisreiches, stets unsicheres und spannendes Leben.

Biografía del autor

Elise Johanna Wuppermann geb. Tips wird am 26. Januar 1830 in Elberfeld geboren. Ihr Vater Johann Conrad Tips, lange Jahre Stadtsekretar von Elberfeld, wandert 1849 mit seiner Frau und seinen 8 Kindern nach Texas aus. Nahe Seguin kauft die Familie eine Farm - durch Vermittlung von Otto Wuppermann, der dadurch ihr Nachbar wird. Otto und die 20jahrige Elise verlieben sich und beschliessen zu heiraten. Da sterben nacheinander Elises Schwester Clara und ihr Vater am gelben Fieber. Dennoch findet am 29. September 1850 die Hochzeit statt. An diesem Tag beginnt Elise ihr erstes von 3 texanischen Tagebuchern, in denen sie ihr Leben bis zur Ruckkehr nach Deutschland 1865 schildert. Nach schlechten Erfahrungen mit dem Leben als Farmer eroffnet Otto in Seguin einen Store, in dem Elise neben der Arbeit in Haus und Garten mitarbeitet. 1851 kommt die Tochter Clara zur Welt. Sie ist das erste von 7 in Texas geborenen Kindern. Als sich Mitte der 1850er Jahre in den USA und besonders in Seguin fremdenfeindliche Umtriebe ausbreiten, grundet Otto im Gebirge eine neue Stadt, richtet dort einen Store ein und zieht mit der Familie hin. In Twinsisters ist das Leben sicherer und das Klima gesunder, aber der Store wirft nicht viel ab - und wahrend Otto in Geschaften standig unterwegs ist, fuhlt sich Elise von der Zivilisation abgeschnitten. 1858 kehrt die Familie nach Seguin zuruck. Der 1861 beginnende Sezessionskrieg greift tief in das tagliche Leben ein. Sein Alter und seine labile Gesundheit bewahren Otto vor dem Dienst mit der Waffe, er wird aber als transportation agent for the county of Guadalupe" fur die Regierung tatig. Die Familie siedelt ins fast nur von Deutschen bewohnte Neu-Braunfels uber. Besonders im Baumwollhandel via Mexico macht Otto gute Gewinne. Obwohl Ottos und Elises Fleiss Fruchte tragt, ist ihr Wunsch einer Heimkehr nach Deutschland stets wach geblieben. Der Verlauf des Krieges lasst den Wunsch zum Entschluss reifen; Otto und Elise verkaufen nach und nach ihren Besitz und brechen im April 1865 auf. Nach abenteuerlicher Reise erreichen sie Matamoros am Rio Grande. Ende Juli sind sie zuruck in Deutschland. Dort siedeln sie sich zunachst in Boppard an, wo die Tochter Laura geboren wird, spater in Dusseldorf. Otto ist als wohlhabender Mann heimgekehrt. Er ubernimmt ein Eisen- und Stahlwarenexportgeschaft, das er bis in die 80er Jahre fuhrt. Er stirbt 1907, Elise 191

Detalles del producto

  • Formato: Versión Kindle
  • Tamaño del archivo: 2611 KB
  • Longitud de impresión: 296
  • Editor: Books on Demand; Edición: 2 (28 de septiembre de 2013)
  • Vendido por: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Idioma: Alemán
  • ASIN: B00FHCKGVY
  • X-Ray:
  • Word Wise: No activado
  • Tipografía mejorada: Activado
  • Valoración media de los clientes: Sé el primero en opinar sobre este producto
  •  ¿Quieres informarnos sobre un precio más bajo?

Opiniones de clientes

No hay opiniones de clientes
5 estrellas
4 estrellas
3 estrellas
2 estrellas
1 estrella
click to open popover