EUR 24,20
  • Precio final del producto
Envío GRATIS. Ver detalles
Sólo queda(n) 3 en stock.
Vendido y enviado por Amazon. Se puede envolver para regalo.
Thracia: Eine Romische Pr... se ha añadido a la cesta
Compara Precios en Amazon
Añadir a la cesta
EUR 24,20
Envío GRATIS
Vendido por: The_Book_Depository_ES
¿Tienes uno para vender? Vender en Amazon
Volver atrás Ir adelante
Escuchar Reproduciendo... Interrumpido   Estás escuchando una muestra de la edición de audio Audible.
Más información
Ver esta imagen

Thracia: Eine Romische Provinz Auf Der Balkanhalbinsel (Inglés) Tapa dura – 31 dic 2008


Ver los formatos y ediciones Ocultar otros formatos y ediciones
Precio Amazon
Nuevo desde Usado desde
Tapa dura
EUR 24,20
EUR 24,20
click to open popover

Descripción del producto

Reseña del editor

Thrakien gehörte de facto schon lange, bevor es im Jahre 44/45 n. Chr. den Provinzstatus erhielt, zum römischen Reich, indem die thrakischen Könige dem römischen Kaiser zum Gehorsam verpflichtet waren. Das Kerngebiet des thrakischen Königreiches und der römischen Provinz lag südlich des Balkangebirges, es reichte im Süden bis zum Thrakischen Meer und zum Bosporus, im Osten bis zur westlichen Pontusküste. Die Hauptstadt war Perinthos an der nördlichen Propontisküste (Marmarameer, heute Türkei). Seit dem frühen 2. Jh. n. Chr. entwickelte sich ein reges und blühendes städtisches Leben in Thrakien. Kaiser Traian gründete nach seinem Sieg über die Daker zwei Städte in Thrakien: Nicopolis ad Istrum (die Siegesstadt an der Donau) und Nicopolis ad Nestum (Siegesstadt an der Mesta). Seit dem 4. Jh. gehörte Thrakien zu den Kerngebieten des aufstrebenden oströmischen, später byzantinischen Reiches, dessen Hauptstadt Konstantinopel in der Teilprovinz Europa lag. In dieser Zeit strebten viele Frem dvölker - Germanen, Hunnen, Awaren, später auch Slawen - nach Thrakien. Im Jahre 378 kam es bei zu einer schweren Niederlage des römischen Heeres gegen die Goten. Die thrakischen Provinzen wurden nach Aufgabe des Limes an der unteren Donau um das Jahr 600 zur Grenzzone, verblieben aber unter oströmisch-byzantinischer Herrschaft.

Biografía del autor

Prof. Dr. Rumen Ivanov, Althistoriker am Archäologischen Institut der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften in Sofia.

No es necesario ningún dispositivo Kindle. Descárgate una de las apps de Kindle gratuitas para comenzar a leer libros Kindle en tu smartphone, tablet u ordenador.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Obtén la app gratuita:



Detalles del producto


Opiniones de clientes

No hay opiniones de clientes
Comparte tu opinión con otros clientes